Neckarschleifen

Wie können Sie sich beteiligen?

Machen Sie mit!

Wesentlicher Baustein des ILEK ist, die Akteure vor Ort in den Bearbeitungsprozess einzubinden, auf ihr Wissen zurückzugreifen und gemeinsam tragfähige Entwicklungsziele und Umsetzungsstrategien zu erarbeiten. Die unterschiedlichen Lebensbereiche und Bedürfnisse der Menschen vor Ort sollen dabei ins Zentrum rücken. Zusammen zu arbeiten bedeutet auch, zwischen unterschiedlichen Interessen zu vermitteln und nach gemeinsamen Lösungsmöglichkeiten zu suchen.

Sie können sich über verschiedene Wege beteiligen:

Es sind zwei Bürgerabende an unterschiedlichen Orten im Projektgebiet sowie eine öffentliche Abschlussveranstaltung geplant. Der erste Bürgerabend fand am 24. November 2015 in Benningen a.N. statt; ein weiterer folgt im Jahr 2016. Im Rahmen der Bürgerabende möchten wir mit Ihnen Zwischenergebnisse des ILEK wie das Leitbild und die Handlungsfelder sowie 2016 auch Schlüsselprojekte und Maßnahmen, diskutieren. Die Bürgerabende sollen aber insbesondere als eine Art Projektbörse dienen: Sie können Ihre Vorschläge einbringen, nach Mitstreitern suchen sowie für andere Ideen oder bereits konkretere Vorhaben Unterstützung anbieten. Es soll viel Zeit zum Austausch bleiben!

Auch über die ILEK-Website können Sie Ihre Ideen und Anregungen in das ILEK-Projekt einbringen. Im Zeitraum vom 30.11.2015 bis 08.01.2016 bestand während der Dialogphase die Möglichkeit, Ihre Ideen zu Projekten und Aktionen einzustellen, auf einer Projektkarte zu verorten und andere Ideen zu kommentieren. Die Ergebnisse können Sie unter dem Menüpunkt Projektideen einsehen. Sie können aber auch über den Kontakt-Button Fragen, Anregungen und Ideen jederzeit per E-Mail in den ILEK-Prozess einspeisen!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem Infobrief! Klicken Sie auf den Button "Infobrief bestellen", tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten in regelmäßigen Abständen den Newsletter mit aktuellen Informationen zum ILEK Neckarschleifen.

Neben den offenen Angeboten für alle Interessierten dienen Akteursworkshops dazu, die unterschiedlichen Sektoren wie Weinbau, Naturschutz, Tourismus oder Wirtschaft an einen Tisch zu bringen und deren Perspektiven auf Ziele, Inhalte und Strategien des ILEK in den Prozess zu integrieren. Die ersten Akteursworkshops fanden am 23.07.2015 in Lauffen a.N. und am 03.11.2015 in Hessigheim statt.